Ergotherapie

Motorisch-funktionelle Behandlung (MFB)

bei Störungen der motorischen Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen

als Folge von

  • Operationen
  • Frakturen
  • Narben
  • Arthrosen
  • Rheuma u.a.

Mit der MFB gewinnen die Patienten an

  • Beweglichkeit
  • Geschicklichkeit
  • Belastungsfähigkeit
  • Ausdauer
indem sie pathologische Haltungs- und Bewegungsmuster abbauen, Muskelfunktionen aufbauen und ihre Grob- und Feinmotorik verbessern. Narbenabhärtung und das Erlernen von Gelenkschutzmaßnahmen führen zu Schmerzlinderung.

Zurück zur Übersicht




 

Impressum