Ergotherapie

Ganzheitlicher Ansatz der Ergotherapie
Die Ergotherapie arbeitet vor allem handlungsorientiert und auf den Alltag bezogen. Es werden möglichst alle Potenziale und Ressourcen des Patienten einbezogen und ausgeschöpft. Die Therapie ist eine individuelle Behandlung, Beratung und Präventionsschulung zugleich.

» Übersicht Behandlungsmethoden

Behandlungen (Heilmittel)
des Leistungskataloges der Krankenkassen

» Motorisch-funktionelle Behandlung (MFB)

    bei Störungen der motorischen Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen

» Sensomotorisch-perzeptive Behandlung (SPB)

    bei Störungen der sensomotorischen und perzeptiven Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen

» Psychisch-funktionelle Behandlung (PFB)

    bei Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen

» Thermische Anwendung (TA)

    als Ergänzung zu einer motorisch-funktionellen oder sensomotorisch-perzeptiven Therapie

» Hirnleistungstraining (HLT)

    bei Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen

» weitere Angebote




 

Impressum